Chat with us, powered by LiveChat
 

Guardian360 Canary

Guardian360 Canary

Wenn trotz alle Sicherheitsmaßnahmen und Scanning einen Eindringling oder Hacker in Ihr Netzwerk eindringt, sorgt unsere Guardian360 Canary für einen stillen Alarm.

Die Canary ist ein virtuelles Gerät das in Ihrem Netzwerk implementiert wird. Das Gerät hört einfach zu bis jemand versucht sich zu verbinden mit diesem Gerät. Normalerweise soll nämlich keiner versuchen Verbinding mit diesem Gerät zu machen.

Wie funktioniert das Guardian360 Canary?

Wenn einer Böswillige eingedrängt ist im Netzwerk über zum Beispiel einen Phishing Angriff und Malware, wird der Böswillige weiterhin versuchen mehr Information von Ihrem Netzwerk zu sammeln. Der Böswillige wird wahrscheinlich eine Aufklärung-Tool verwenden um feststellen zu können welche Systeme reagieren oder wo zum Beispiel alle interne Dokumente gespeichert sind.

Bei der Aufklärung wird das Guardian360 Canary aktiviert und folgt sofort eine Alarmmeldung. So sind Sie schnell informiert bei einen Hack und sind Sie in der Gelegenheit so schnell wie möglich Maßnahmen vor zu bereiten um den Hack zu mildern.

Ein großes Problem ist nämlich daß viele Organisationen erst nach eine Zeitstrecke von Monaten oder Jahren erfinden daß sie gehackt sind. Alle empfindlichen Daten sind denn schon geleckt oder gestohlen. Mit das Guardian360 Canary wird dies, statt erst nach Monaten oder Jahren, schon sofort in der Aufklärungsfase stattfinden. Eine Datenleckage kann also frühzeitig verhindert werden.

Partner werden

Wollen Sie nähere Auskünfte über die Guardian360 Netzwerk Empfindlichkeit Scanner oder überwiegen Sie Partner zu werden um unsere Dienstleistungen an Ihren Kunden zur Verfügung zu stellen? Setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.